„The 4400 – Die Rückkehrer“ abgesetzt

Och Mensch! Schon wieder eine Serie, die abgesetzt wird und mit einem Cliffhanger endet. Das macht langsam echt keinen Spaß mehr. Ich hatte mich so sehr mit „The 4400“ angefreundet.

Nach „Invasion“, „Threshold“ und „Enterprise“ wieder eine Serie, die mir sehr gefiel und die einfach abgesägt wurde. Einfach traurig.

Ich schau mir echt langsam keine Serien mehr an. Was mach ich denn jetzt? Soll ich die vierte Staffel jetzt nicht mehr anschauen. Argh.

Nachtrag: „The Dead Zone“ wurde auch eingestellt.
[tags]TV,Serien[/tags]

Krasse Cast-Veränderungen bei Boston Legal

Verdammt. Jetzt habe ich mich in „Boston Legal“ reingeschaut und bin langsam süchtig nach der Serie, da lese ich, dass in der vierten Staffel eklatante Cast-Veränderungen stattfinden sollen.

Demnach sollen die Vertragsoptionen mit Julie Bowen (Denise), Mark Valley (Brad), Rene Auberjonois (Paul) und Constance Zimmer (Claire) nicht verlängert worden sein, was den Ausstieg bzw. Rausschmiß dieser vier Schauspieler bedeuten würde. [Serienjunkies]

Vor allem der Verlust von Paul (René „Odo“ Auberjonois) wäre sehr groß. Ich will doch mal hoffen, dass an der ganzen Sache nichts dran ist. 🙁

The 4400

Ich habe mir heute die DVD „The 4400“ bei MM gekauft.

Es handelt sich hierbei um eine SciFi-Miniserie.

The 4400Im letzten Jahrhundert verschwanden tausende von Menschen. Plötzlich, ohne jegliche Erklärung, tauchen, zur gleichen Zeit, 4.400 dieser Vermissten wieder auf. Scheinbar unverändert. Nicht ahnend, welchen Einfluss dieses Ereignis auf die Erde hat, stellt die Regierung Nachforschungen über die 4.400 an. Um das Rätsel zu lösen: Wo waren sie? Warum wurden sie zurückgeschickt? Sehr schnell wird klar, dass ihr Erscheinen die menschliche Rasse verändern wird – in einer Weise, wie es niemand vorhersehen konnte. (Amazon)

Ist ja im Grunde nix Besonderes. Ich kaufe mir sehr oft DVDs und muss dies nicht extra in meinem Blog veröffentlichen. Der Grund warum ich das hier schreibe ist folgender:

Ich hatte mir den Pilotfilm vor einigen Monaten aus dem Internet geladen, weil ich die Story der Serie sehr vielversprechend fand. Nachdem ich mir den Piloten angesehen hatte stand für mich fest, dass ich mir die Serie auf DVD kaufen werde — was ich heute gemacht habe.

Ergo: hätte ich mir den Pilotfilm dieser TV-Serie nicht heruntergeladen, hätte ich heute sicherlich nicht Geld für die DVD ausgegeben.

Brent Spiner in der letzten Episode von „Star Trek: Enterprise“

Brent Spiner (aka Lt. Cmdr. Data) wird eine kleine Rolle in der letzten Episode „These Are The Voyages…“ von „Star Trek: Enterprise“ erhalten. Er wird einen von ihm geschriebenen „Off-Screen“-Dialog sprechen. Dies verkündete er auf einer Sci-Fi Convention in Orlando.

Was wird er wohl sagen? Schön wäre ja Folgendes:

Data: „Computer! Programm beenden und speichern!

Und dann ist uns allen klar, dass „Star Trek: Enterprise“ ein Holoprogramm war und die folgende Woche kehren dann wieder Picard & Co. zurück auf den Schirm. 🙂 seufz

➡ Zur Newsquelle