Warner will mit Bertelsmann Filme per Internet verkaufen

Da wagt sich jemand auf neue Gefilde. Warner will mit Bertelsmann Filme per Internet verkaufen.

Der Preis für den Endverbraucher soll im Bereich einer Kauf-DVD liegen, Kunden können den heruntergeladenen Film uneingeschränkt behalten.

Und schon wird das nichts. Wieso sollte der Preis im Bereich einer Kauf-DVD liegen? Dann kann ich mir die auch gleich kaufen.

Nachtrag: siehe auch Golem und Netzeitung

The 4400

Ich habe mir heute die DVD „The 4400“ bei MM gekauft.

Es handelt sich hierbei um eine SciFi-Miniserie.

The 4400Im letzten Jahrhundert verschwanden tausende von Menschen. Plötzlich, ohne jegliche Erklärung, tauchen, zur gleichen Zeit, 4.400 dieser Vermissten wieder auf. Scheinbar unverändert. Nicht ahnend, welchen Einfluss dieses Ereignis auf die Erde hat, stellt die Regierung Nachforschungen über die 4.400 an. Um das Rätsel zu lösen: Wo waren sie? Warum wurden sie zurückgeschickt? Sehr schnell wird klar, dass ihr Erscheinen die menschliche Rasse verändern wird – in einer Weise, wie es niemand vorhersehen konnte. (Amazon)

Ist ja im Grunde nix Besonderes. Ich kaufe mir sehr oft DVDs und muss dies nicht extra in meinem Blog veröffentlichen. Der Grund warum ich das hier schreibe ist folgender:

Ich hatte mir den Pilotfilm vor einigen Monaten aus dem Internet geladen, weil ich die Story der Serie sehr vielversprechend fand. Nachdem ich mir den Piloten angesehen hatte stand für mich fest, dass ich mir die Serie auf DVD kaufen werde — was ich heute gemacht habe.

Ergo: hätte ich mir den Pilotfilm dieser TV-Serie nicht heruntergeladen, hätte ich heute sicherlich nicht Geld für die DVD ausgegeben.

Wikipedia auf DVD brennen

Die deutschsprachige Wikipedia gibt es seit kurzer Zeit auch zum Kaufen auf DVD.

Wer einen 2.7 Gigabyte-Download nicht scheut kann sich nun auch ein ISO-File herunterladen.

Wikipedia auf DVD herunterladen

Nachtrag:

Hier gibt es übrigens ein DVD-Cover zum Ausdrucken (siehe dort weiter unten).

Aber apropos torrents: Am Beispiel dieses Mega-Downloads zeigt es sich doch mal wieder, dass BitTorrent nicht nur zum Verbreiten von Filmen und Musik benutzt missbraucht wird. Vor ein paar Tagen habe ich damit auch in sehr schneller Zeit die neue Edition von Ubuntu Linux heruntergeladen.

ST:TNG Boxen bei Media Markt

Wie wir ja wissen, sollen die DVD-Boxen von „Star Trek: The Next Generation“ dieses Jahr auslaufen und vom Markt genommen werden. Wer noch schnell zuschlagen will kann die Boxen ab heute beim Media Markt für 52,99 Euro pro Boxset kaufen.

Für Sammler sicher ein unschlagbares Angebot.

Star Trek: TNG – DVD Boxset nur noch 2004

Paramount hat sich entschlossen, dass „Star Trek: The Next Generation“ nicht mehr auf DVD vertrieben werden soll / darf / muss. Anscheinend haben sie genug Geld gemolken. Bis Ende diesen Jahres sollen die Boxsets noch erhältlich sein, dann ist Schicht.

Aber so ganz glaube ich das noch nicht. Das ist doch sicher wieder nur ein Marketing-Spielchen.

Dummerweise habe ich gerade angefangen mit dem Sammeln — ja soll ich mir jetzt bis Ende 2004 alle anderen 6 Staffeln kaufen?

Naja, überall purzeln die Preise. Vielleicht schlag ich doch noch zu. 😉

Mittlerweile habe ich die Season 1-5! Dank an meine Frau! 😉 Und die 7. habe ich mittlerweile auch günstig beim MediaMarkt erstanden. Fehlt nur noch die 6.

Amango – DVDs ausleihen – Meine Erfahrungen

** Wichtiger Update! Siehe unten!

Mittlerweile gibt es ja viele Online-DVD-Verleiher im Internet. Ich bin jetzt auch bei einem Anbieter gelandet: bei Amango.de

Meine Erfahrungen bisher sind durchweg positiv. Bei den bisher geliehenen Filmen waren fast keine „Aussetzer“ – sprich Nieten – dabei. Der Versand geht recht schnell und man bezahlt wirklich nur den monatlichen Pauschalbetrag (in meinem Fall 19,90 Euro) – also keine weiteren Versandkosten.

Das Rücksenden der DVDs ist wirklich sehr vorbildlich gelöst durch Versandtaschen, die Amango offensichtlich extra hat anfertigen lassen. Der Umschlag, in dem die DVD nach Hause kommt ist gleichzeitig der Rücksendeumschlag. Man muss nur einen Papierstreifen abtrennen und eine Klebefolie freilegen und schon geht es wieder zurück. Dies ist wirklich sehr genial gelöst.

Kulanz: eine DVD ist anscheinend beim Rücksenden verlorengegangen. Dies war aber kein Problem. Ich musste ein Formular ausfüllen, in dem ich an Eides statt versicherte, dass ich die DVD wirklich zurückgesendet habe. Anschliessend wurde dann die vermisste DVD aus meinen geliehenen gestrichen.

Das Handling der Webseite ist sehr gut gelöst. Man hat jederzeit einen Überblick über die geliehenen DVDs und man sieht stets den Status („Zum Versand reserviert“ etc). Seine Wunsch-DVDs klickt man sich nach Priorität zusammen, d.h. DVDs, die oben auf meiner Wunschliste stehen werde bevorzugt versendet. So ist immer gewährleistet, dass man mit DVDs versorgt wird.

Alles in allem kann ich Amango wirklich wärmstens empfehlen.

Adresse: www.amango.de

Nachtrag 14.6.04

Leider hat Amango sein Preismodell überarbeitet. Es fällt jetzt pro Sendung (DVD) jeweils eine 1,68 Euro teure Versandpauschale an. Zwar wurde die monatliche Grundgebühr gesenkt, aber für mich rechnet sich das nicht. Somit ist Amango leider nicht mehr attraktiv für mich. Schade. Ich habe zum nächstmöglichen Termin gekündigt.

Matrix

Also… Ich habe jetzt endlich MATRIX:RELOADED und MATRIX:REVOLUTIONS gesehen.

Was ist denn das? Wo ist das Feeling des ersten Teils? Plötzlich wird man überschüttet mit neuen Charakteren. Und dann diese Tanzszene in Zion? Vollkommen deplaziert. Genau wie das Liebesgedusel zwischen Neo und Trinity. Nee Nee, Effekte machen noch lange keinen guten Film. So sind nur zwei Popcorn-Filmchen herausgekommen ohne richtigen Tiefsinn und Aha-Effekt wie noch im ersten.

Ich bin sehr entäuscht und streiche Teil 2+3 aus meinem Gedächtnis.