Mozilla Firefox 2.0.0.6 erschienen

Mozilla FirefoxFirefox wurde aktualisiert und liegt nun in der Version 2.0.0.6 vor. Hauptsächlich handelt es sich wieder mal um ein Sicherheitsupdate. Die automatische Update-Funktion greift schon und man kann den Firefox schon bequem updaten. Probleme mit bestehenden Erweiterungen gab es bei mir nicht.

Fixed in Firefox 2.0.0.6
MFSA 2007-27 Unescaped URIs passed to external programs
MFSA 2007-26 Privilege escalation through chrome-loaded about:blank windows

Download Firefox

Nachtrag Siehe auch hier.

[tags]Mozilla,Firefox,Update[/tags]

Google PageRank Status-Erweiterung kaputt?

Irgendwie geht seit knapp einer Woche in meinem Firefox die PageRank-Status-Erweiterung nicht mehr. 🙁 Bei allen Seiten steht nur noch 0. Nada. Nichts. Nullinger.

Offensichtlich hat Google irgendwas geändert, so dass diese Erweiterung nicht mehr den PR auslesen kann.

Jetzt hab ich mir die offizielle Google Toolbar installiert und die zeigt ja nicht mal mehr den genauen Wert an, sondern nur noch den grünen Balken. Oder bin ich blind? 😕

Nachtrag

Es gibt ein Update der Erweiterung. Danke Martin!

Umrandung bei Firefox-Links entfernen

Was mich ja beim Firefox immer störte, waren diese komischen gepunkteten Umrandungen bei Links, die man anklickt.

Glücklicherweise kann man diese aber mit einem einfachen Eingriff in der Datei

C:\Programme\Mozilla Firefox\res\ua.css

entfernen.

Dort findet man ungefähr um die Zeile 122 herum folgenden Code:

*|*:-moz-any-link:focus {
outline: 1px dotted invert;
}

Diesen Part einfach ändern in:

*|*:-moz-any-link:focus {
outline: none;
}

Nach einem Firefox-Neustart ist man nun „randlos“ unterwegs. 🙂

Firefox Bookmarks in Tabs öffnen

Jedem ist das sicher schon mal passiert. Man klickt in den Bookmarks aus Versehen einen Ordner mit der mittleren Maustaste an und schon öffnen sich u. U. alle darin enthaltenen Bookmarks in einzelnen Tabs. Sollten die Ordner mindestens 15 Bookmarks enthalten, so erscheint folgende Meldung:

27tabs

Wenn der Ordner allerdings genau 14 Bookmarks haben sollte, dann kommt diese Meldung nicht. 14 Bookmarks können aber schon recht gut die Performance runterziehen. Wer den Wert verändern möchte, der gibt in der Adressleiste about:config ein, gefolgt von browser.tabs.maxOpenBeforeWarn in der Filterleiste. Hier kann man dann den gewünschten Wert eintragen — bspw. 5.

via Chris

Firefox-Erweiterung: Google Reader Notifier

Die Firefox-Erweiterung Google Reader Notifier ist für jene User sicher sehr interessant, die den Google Reader als RSS-Reader benutzen.

Google Reader Notifier

Ich habe die Erweiterung installiert und kann sagen, dass sie auf den ersten Blick sehr nützlich zu sein scheint. Wenn aktualisierte Feeds entdeckt werden erscheint ein Benachrichtigungsfenster mit der Anzahl der neuen Einträge.

Alles sehr stimmig umgesetzt.. gefällt mir. Aber ob dies alles meinen aktuellen Standard-Reader GreatNews ersetzen wird, weiss ich noch nicht.

Firefox-Erweiterung: Autohide

FirefoxWas ich beim Firefox bisher vermisst habe, war das Verhalten der Toolbars und Leisten beim Vollbildmodus (F11). Beim Internet Explorer ist das etwas besser geregelt, denn da konnte man einstellen, dass die obere Leiste sichtbar wurde wenn man mit der Maus an den oberen Rand fuhr.

Aber es gibt nun Abhilfe in Form der Erweiterung Autohide. Damit kann man nun jeden Zentimeter wertvoller Browserfläche aus dem Desktop herausholen.

Autohide

Jetzt kann man alles so einstellen, wie man das will. 🙂

Firefox 2 Tableiste modifizieren

FirefoxFirefox 2 kommt ja bekanntlich mit einem veränderten Erscheinungsbild daher — es wurde ein neues Design entwickelt.

Zwei Sachen bei der Tableiste stören vielleicht den einen oder anderen Nutzer. Ich zeige hier drei Tweaks, mit denen man diese Einstellungen vornehmen kann. Wie immer muss man dies machen, in dem man in der Adresszeile oben about:config eingibt und dann im Filter-Feld den entsprechenden Wert einbgibt.

Tab-Schließen-Button entfernen

Wen der (X)-Button direkt auf den Tabs stört, der kann diesen mit folgendem Wert abschalten:

  • browser.tabs.closeButtons (KB)
  • 0 (es wird nur ein Button auf dem aktiven Tab gezeigt)
  • 1 (es werden die Buttons angezeigt, Standardeinstellung)
  • 2 (es werden überhaupt keine Buttons angezeigt)
  • 3 (Firefox 1.5-Style, es wird der Button auf der Tableiste links gezeigt)

Tabscrollen ausschalten

Wenn zuviele Tabs geöffnet sind, dann erscheinen auf der Tableiste Pfeile, mit denen man die Tabs scrollen kann. Mit dem folgenden Wert kann man bestimmen wann diese Pfeile erscheinen sollen:

  • browser.tabs.tabMinWidth (KB)
  • 0 (Scrollen komplett abschalten)
  • Wert (Breite, ab wann Scrollen aktiviert wird)
  • 100 (Standard)

Die Änderungen sind sofort sichtbar.

Pulldown-Liste aller Tabs abschalten

Auf der rechten Seite in der Tableiste sieht man einen kleinen Pfeil, mit dem man alle offenen Tabs aus einer Liste auswählen kann.

Abschalten kann man diese Liste mit einem Eintrag in der userChrome.css, die sich im Profilverzeichnis befindet. Wenn sie nicht dort sein sollte, dann muss diese angelegt werden (siehe hier).

/* Disable "List all Tabs" Button */
.tabs-alltabs-button {
display: none !important;
}
/* Disable Container box for "List all Tabs" Button */
.tabs-alltabs-box {
display: none !important;
}

Nach einem Neustart sollte dann die Liste verschwunden sein.