Pixelfonts selbstgemacht

Wer schon immer mal einen eigenen Pixelfont kreieren wollte, der kann dies nun online tun.

BitfontmakerUnter http://www.pentacom.jp/soft/ex/font/edit.html kann man sich mittels eines hübsch gemachten Interface seinen Font zusammenpixeln. Anschliessend kann man den Font dann speichern.

Ich habe damit mal angefangen, aber leider ist das eine sehr langwierige Arbeit und habe dann schliesslich aufgegeben. Mal schauen, wann ich genug Muße habe. 🙂

Kompletter Screenshot einer Webseite

Sicher ist der eine oder andere schon mal in die Situation gekommen, bei der ein Screenshot einer kompletten Webseite gemacht werden muss. Das Problem ist aber immer wieder, dass man ja jeweils nur den Screenshot vom sichtbaren Teil machen kann. Theoretisch müsste man immer wieder scrollen, Screenshots machen und dann alles zusammensetzen. Viel zu aufwendig.

Es geht auch einfacher.

URL2BMP ist ein Programm, dass dies kann und zudem ist es auch noch kostenlos. (via Markup)

Screenshot
Zum Vergrößern anklicken

Bilder aus aller Welt

Eine sehr hübsche Flash-Seite habe ich eben gerade gefunden.

www.woophy.com/map

Bilder

Quasi eine Art Sammlung von Bildern aus allen Teilen der Erde. Jeder kann mitmachen und seine Bilder beisteuern. Das ganze wird dann mittels Flash auf einer Weltkarte visualisiert.

Offensichtlich kommt die Seite aus Europa — zumindest macht es denn Anschein, wenn man sich die Bilderverteilung anschaut. 😉

Freie Bilder

Wer kennt das nicht? Man erstellt eine neue Webseite oder ein komplette Website und es fehlen schicke hochwertige Bilder. Doch woher nehmen und nicht stehlen?

Eine schier gigantische Auswahl findet man bei stock.xchng. Und eine sehr gute Sammlung an weiteren Seiten mit freien Bildern findet man hier.

(via MEX-Blog)