Bacon Egg Cheese Muffins

Ich hatte heute spontan die Eingebung mal zehn von diesen überaus lecker aussehenden „Bacon Egg Cheese Muffins“ zu backen. Die Idee kam mir, als ich am Eierstand im REWE vorbeilief. Okay. Entschlossen wurden die Zutaten eingekauft. Ich hatte zwar letztendlich den geriebenen Käse vergessen, aber ich habe ja immer genug Gouda im Haus. 😀

Was braucht man also? Eigentlich gar nicht viel:

  • 10 Eier
  • Toastbrot
  • 20 Bacon-Streifen
  • geriebenen Käse
  • ein Muffin-Blech
  • Öl oder Butter
  • Papiertücher
  • einen Backofen 😀

Zuerst schmiert man das Muffinblech tüchtig mit Butter oder Öl ein. Dann stanzt man die Böden der Muffins am besten mit einem Glas aus dem Toastbrot und bestückt damit das Muffinblech.

Alle Toastbrot scheiben in das Blech legen.

Danach ist der Speck dran. In einer Pfanne werden 20 Streifen Bacon angebraten. Darauf achten, dass sie nicht zu knusprig werden, damit sie nicht zu sehr zusammen schrumpfen. Schließlich sollen sie ja vollständig die Muffins umschließen.

Nach ca. drei Minuten legt man die Bacon-Streifen auf ein Papiertuch und tupft diese mit einem anderen Papiertuch ab, damit das Fett aufgesaugt wird.

Nun drapiert man jeweils zwei Streifen Bacon um das im Muffinblech liegende Toastbrot. Die Streifen bilden quasi den Rand der Muffins. Danach werden die zehn Eier einfach oben auf das Toastbrot gegossen. Bitte darauf achten, dass das Eigelb nicht kaputt geht — bzw. wer es mag kann auch das Eigelb zerfließen lassen. Anschließend kommt noch der geriebene Käse über das Ei. Ihr müsst übrigens keinen geriebenen Käse nehmen, Gouda-Stückchen bieten sich hier auch gut an.

Nun kommt das Muffinblech in den auf 200°C vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene. Passt bitte auf, dass kein Eiweiß rausschwappt. 😀

Je nach Wunsch der Eigelbkonsistenz bleibt das Blech nun ca. 8-14 Minuten im Backofen.

Jetzt kommt der schwierige Teil, nämlich die Muffins aus dem Blech zu heben. Am besten geht es mit einem dünnen Plastikmesser, damit das Blech nicht beschädigt wird. Fahrt mit dem Messer vorsichtig um die Muffins herum und legt diese dann auf einen Teller.

BACON EGG CHEESE MUFFINS

Abschließend könnt ihr nun nach Belieben die Muffins mit Salz, Pfeffer und Kräutern beleben.

Guten Appetit.