Poken zu gewinnen

„Poken“? Was ist denn ein „Poken“?

Ein „Poken“ sieht so aus:

Bild von Timo Heuer

Bild von Timo Heuer

Es ist ein kleines USB-Tier, mit dem man nur durch „Berühren“ (es ist ein RFID-Chip eingebaut) mit einem anderen Poken seine Social-Network-Accounts verlinken kann. Online trifft offline quasi. Ob das Teil jemals in den Mainstream gelangen wird? Ich bezweifle es — aber twitter wurde damals auch belächelt und heute nutzen es immer mehr.

Und weil ich so ein Ding dennoch gerne gewinnen möchte, habe ich diesen Artikel wirklich gerne gepostet. 🙂

6 Antworten auf „Poken zu gewinnen“

  1. Moin,
    hey, das auf dem Bild ist ja genau mein Poken;).
    Es ist übrigens kein RFID-Chip eingebaut, sondern etwas proprietäres…
    Grüße
    Markus

  2. Hier nochmal ein Link zu einem interessanten Comment bezüglich Pokens allgemein, der Nutzung und RFID im speziellen mit einem verlinkten youtube-video, dass ich noch nicht ganz gesehen habe, aber bis jetzt ganz interessant ist 🙂
    pl0g.de/wordpress/2009/03/20/pl0g-...

  3. Herzlichen Glückwunsch an Patrick!
    Cool, dass du nun auch einen Poken hast.

    An alle anderen, die nicht so viel Glück haben:
    Man kann die Pokens nun auch bei http://www.get-a-poken.de – Deutschlands erstem Poken Shop bestellen!

Kommentare sind geschlossen.