6 Antworten auf „25 Jahre SYS 64738“

  1. Ich war noch blöder. Ich hab ihn gleich 2x wieder verkauft. Meinen ersten hatte ich direkt nach der Schule – hab ihn aber hauptsĂ€chlich zum spielen benutzt. Irgendwann brauchte ich Kohle – also vertickert.

    Als ich dann Jahre spĂ€ter meinte einen Computer zu brauchen hab ich mir in Erinnerung wieder einen C64 gekauft. Allerdings ein halbes Jahr spĂ€ter in einen 286er getauscht. *gggggrrr* 😉

  2. hallo
    ha das waren zeiten.
    heute muss alle 6 monate ein neuer her.
    Der c64 hielt sich schon mal 10 jÀhrchen.
    habe alles noch zuhause und viels vieles mehr
    c16 vc20 c64 flopy 1541 erses model mit klick verschluss 2 model mit hebel
    1541 II (klein) 1581 3,5 ” wahnsinn.
    Könnte ein museum eröffnen.

    lg didi

  3. ich hab meinen noch … am Dachboden des elterl. Wohnhauses.
    Und statt SYS 64738 benĂŒtzte ich den Ein / Aus Schalter meiner Schreibtischlampe ! Durch die Spannungsschwankung machte er RESET … aber das gerade abgestĂŒrzte Maschinenprogramm konnte ich neu aufrufen – das RAM bei $C000 (# 49152) blieb ja erhalten. WAR EINE ECHT TOLLE ZEIT !! 😀

  4. Hi,

    ohh man, das waren Zeiten, wo noch ROM`s geflasht wurden und AdapterSockel 24/28 gelötet wurden, damit Speedos oder DolphinDos liefen, die ersten Rasterzeileninterrupte programiert wurden,….. wo ist die Zeit geblieben?????

    Wintergames vom Nachbarn geknackt wurde,…

    da war die Welt noch in Ordnung,…..

    cya der Pulsar

Kommentare sind geschlossen.