“Was macht ein Intel Chip im Mac?”

“Viel mehr, als er je in einem PC gemacht hat.”

Denn seit heute gibt es keine PowerBooks mehr, sondern MacBooks.

Screenshot

Von der apple.de-Frontpage

Neben einem iMac mit Intels Core Duo wartet Apple auch mit einem neuen Notebook auf, in dem Intels neuer Dual-Core-Prozessor zum Einsatz kommt. PowerBooks wird es nicht mehr geben, die neuen Modell hören auf den Namen MacBook Pro. Bis zum Jahresende 2006 will Apple seine gesamte Produktpalette auf Intel-Prozessoren umstellen.

(via Golem)

Siehe auch hier, hier, hier, hier und hier.

3 Antworten auf „“Was macht ein Intel Chip im Mac?”“

  1. Da kann ja noch was draus werden…
    Ich find jedenfalls sehr interessant! Mal schaun wie sichs entwickelt 🙂
    Danke für die Infos

Kommentare sind geschlossen.