SpywareQuake entfernen

ScreenDer Freund meiner Mutter spielt gerne Computerspiele und lädt sich daher auch mal das ein oder andere Shareware- / Freewarespiel herunter. Offensichtlich hat er sich vor kurzem einen hartnäckigen Schädling an Bord geholt: SpywareQuake.

Eine Malware, die vorgibt, auf dem Rechner einen Virus gefunden zu haben und man doch bitte unter der Adresse www.spywarequake.com das passende Gegenmitttel herunterladen soll. Also in etwa das Gleiche, als wenn mich mein Arzt mit einem Virus infiziert um mir dann Geld für das Gegenmittel abnimmt. Man sollte sich nicht von der professionellen Aufmachung der Website täuschen lassen. Übrigens ein gutes Anwendungsbeispiel des Pageranks — die Seite hat einen Pagerank von 0. Da würden bei mir zumindest schon mal die Warnglocken läuten.

Glücklicherweise kann man diesen Schädling recht einfach entfernen:

Man lädt sich die Software SmitFraudFix herunter und entpackt diese in ein Verzeichnis — auf dem Desktop legt man z. B. den Ordner SmitFraud an und entpackt die Datei dort.

Smitfraud

Dann startet man den Rechner neu und drückt gleich nach dem Beep die F8-Taste, damit man Windows im abgesicherten Modus starten kann. Nach dem Bootvorgang öffnet man den SmitFraud-Ordner und klickt auf die Datei SmitfraudFix.cmd. Es erscheint ein blauer Bildschirm und man wählt den Menüpunkt "2". Jetzt sollte das Programm den Schädling vernichten. Eventuell dauert es bei manchen Rechnern etwas länger — etwas Geduld bitte.

Nun empfiehlt es sich eine Anti-Malware-Software zu installieren. Ich habe AVG Anti-Malware installiert und die Software das komplette System durchsuchen lassen. Prompt hat diese auch noch Überreste von SpywareQuake entdeckt.

67 Antworten auf „SpywareQuake entfernen“

  1. Tolle Idee, dachte ich mir und hab mir das Tool runtergeladen, installiert und einen vollständigen Systemcheck laufen lassen. Bildschirm ausgemacht und rattern lassen – dauert ja ne Zeit.
    Als ich wieder an meinen Rechner kam, war dieser aus! Komisch, dachte ich mir, also wieder eingeschaltet. Er kam bis zum Windows-Symbol, wo der blaue Balken durchläuft. Da blieb er dann einige Minuten hängen, der blaue Balken lief immer und immer durch. Dann klickte irgendein Relay und der Rechner startete sich neu.
    Na gut, SafeModus angeschmissen. Der Bildschirm blieb schwarz und irgendwann startet der Rechner neu.

    Jetzt darf ich meinen heutigen Abend mit der Fehlersuche verbringen 🙁
    Hoffentlich komm ich noch ins System rein, sonst sehe ich Schwarz!

  2. Hi Patrick!
    Ich muss mich entschuldigen! Ich habe mittlerweile rausgefunden, dass es wahrscheinlich nicht an dem Malware-Tool lag, sondern an einem Stromausfall.
    Ich habe trotz Repair-Funktion mein Windows nicht zum Laufen bekommen und sitze gerade vor meiner ersten Ubuntu Live-CD. Auf zu neuen Ufern! 🙂

    Morgen lerne ich dann, wie ich die Windows-Partitionen mounte und rette meine Daten von C: Der Abend ist zu schön, um vor dem Rechenr zu hocken…

    Sorry nochmal!

  3. Oha. Na das klingt aber garnicht gut. 🙁 Ich hoffe, du kannst deine wichtigen Daten retten.

    Viel Spaß mit deinem Abenteuer Ubuntu. Du wirst es sicher nicht bereuen. Es ist eine sehr schöne Distribution. Kannst ja gerne mal weiter berichten. 😉

  4. Hehe, ich denke schon! Aber das muss noch 6 Wochen warten, dann geb ich mein Diplom ab und habe wieder mehr Zeit…
    Ich weiß ja, an wen ich mich bei Fragen wenden kann 😉

  5. danke für diese großartige seite !! hatte spywarequake drauf und hab dank dieser seite den virus wegbekommen….jubeljubelfreufreu^^

  6. Hallo, der Tip ist super. Ich habe mich drei Wochen mit dem Mist rumgeärgert. Vielen Dank – bin SpywareQuake endlich wieder los. Und das haben weder Symantec, noch Acronis hinbekommen. Gruß Ralf

  7. Kann es nur Bestätigen SmitfraudFix ist ein gutes Gegen-(Abführ)mittel gegen SpywareQuake. Besten Dank für die Ausführlichen Hinweise. Kann ja sein, dass SpywareQuake was taugt…. aber Geschäfte auf diese Art zu Betreiben ist und bleibt unfair.
    Gruss & Dank
    Kurt

  8. Hallo

    Also, ich hatte des mit dem Spywarquake auch und Dank der Hilfe oben war er in nichts und wiedernichts auch schon weg!!!

    Danke, echt geil!!

    gruß
    joe

  9. Hallo…ich habe diese Infektion schon seit ein paar Wochen auf meinem PC und bisher habe ich mehrere Tips befolgt…ohne wirklichen Erfolg.
    Ich habe allerdings Windows XP…kann ich dieses Tool trotzdem nutzen?

  10. Danke Patrick, es hat bestens funktioniert. Dem ******** dass Spywarequake geschrieben hat sollte man die Finger wegschneiden.

    Tschüss

  11. THX THX THX

    Endlich bin ich diesen Schei… losgeworden !!

    Macht weiter so,wer weiß was es bald wieder für fiese Sachen gibt die man alleine nicht los wird !

    THX THX THX

  12. Uiuiui, hat prima geklappt, ich bin das Sch… teil los. War echt nevig. Warum hat mein Norton den überhaupt durchgelassen? Komisch!!!!

  13. Also ich weis nicht, ob ich zu blöd bin, aber win xp gibt es doch gar keinen abgesicherten modus. hab also dieses programm einfach im normalen modus gestartet und lass gerade die antimalware durchlaufen. ich hoffe mal die scheiße geht endlcih weg. aber es hat doch nicht geklappt

  14. Hallo,

    bei mir funktioniert es leider nicht, obwohl ich alles so gemacht habe, wie es hier steht. In meinem entpackten Ordner steht hinter SmitfraudFix kein .cmd, aber der blaue Bildschirm kommt trotzdem und das Programm läuft durch. Ich XP SP2. Kann ich da noch was machen oder mach ich was falsch?

    Danke schonmal!

  15. Ich habe das Tool eben auch durchlaufen lassen und diese Drecksmalware entfernen können. Jetzt mache ich grade einen vollen Systemcheck mit Ad-Aware SE und hoffe so den letzten Rest von SpywareQuake killen zu können. Anschliessend lasse ich zur Sicherheit noch den SpyBot drüberlaufen.

  16. Btw.: Hat SpywareQuake auch Eure IE Startseite auch auf www. spywarequake. com geändert?

    Meine Opera-Startseite blieb aber unangetastet (wieder ein Grund mehr Opera zu lieben…) 🙂

  17. @Heidi
    Windows XP hat doch einen abgesicherten Modus. Ich habe wie oben beschrieben direkt nach den Piep auf F8 gedrückt und bekam ein Menü indem ich den Modus auswählen konnte.

  18. echt super tool… vielen vielen dank..
    ich hab das tool benutzt und fertig.. keine 3 min.. super^^

  19. @claudio. ich hab ein packard bell pc und kann mit f8 nur aussuchen ob ich das system von festplatte diskette oder cd starten will. das ist mein problem an der sache

  20. Hallo,

    vielen Dank für die Hilfe.

    Hat alles geklappt !!

    Mir war dieser Spywarequake-Mist schon unheimlich.

    Noch nicht mal mit Kaspersky Antivirus 6 hab’ ich den
    weggekriegt, obwohl Kaspersky verdammt gut ist.

    Grüsse

  21. @Heidi
    Oder versuche mal folgendes:
    Schalte den PC mal ab während er hochfährt und schalte ihn dann wieder an. Dann müsste eigentlich ein Menü kommen wo steht dass Windows bei letzten mal nicht richtig gestartet wurde. Dann müsste auch eine Auswahlmöglichkeit erscheinen den PC im abgesicherten Modus starten zu können.

  22. Servus, der Tip ist super. Ich habe den Mist seit 2 Wochen auf PC & mich urr doLL rumgeärgert.

    – Vielen Dank –

    Nun bin ich endlich SpywareQuake wieder los.

  23. @Altglinicker
    Ich habe mich ca. 15 Minuten rumgeärgert. Dann habe ich auf Google “+Spywarequake +entfernen” eingegeben und diese Seite hier gefunden… 🙂

  24. @ Claudio

    Bei mir wars genauso. Super Seite übrigens, hab keine Ahnung von so nem Kram und hätte es ohne die Seite wohl nicht hingekriegt. Danke vielmals!!!!!

  25. hoi,
    hab dank SmitFraudFix den übeltäter ansich zwar runtergebracht (danke dafür) aber dieses nervige popup (“Your computer is infevted”) unten rechts is immer noch da! gibts da extra progr. dagegen, weil mein Antivir schneits ned zu erkennen?!?

    lg

  26. Herzlichen Dank für den Tip!
    Kanns sein, daß sich “SpywareQuake” über das Netzwerk verbreitet? Ich hab nichts runtergeladen, nur mein Firewall ist kurz inaktiv gewesen und auf einmal dreht der Resident Wächter von Spybot SD durch (SpywareQuake versucht die Start-/Suchseite vom IE zu ändern und ein ActiveX Objekt anzulegen).
    Habs dann zuerst mit Sophos und Spybot-SD versucht. Sophos hat gar nichts gefunden, Spybot wenigstens weitere Spy-/Malware die anscheinend von “SpywareQuake” runtergeladen worden ist.
    SmitFraudFix hat den Rest dann in ein paar Minuten erledigt.
    Nur ein unwesentlicher Nachteil: Beim Reinigen der Registry hat SmitFraudFix leider auch ein paar Einstellungen (Startseite + Zonen IE, Hintergrund Desktop, Immunisierung Spybot SD) wieder auf den Orginalzustand WinXP zurückgesetzt aber das kann man ja in ein, zwei Minuten wieder herstellen.
    Übrigens: Die Seite von “SpywareQuake” gibts anscheinend nicht mehr. Wenn man in Firefox nur SpywareQuake ohne Endung eingibt landet man inzwischen direkt hier.
    Gruß, Christian

  27. Super, danke für den Tipp! Ich hab mich schon lange über sowas aufgeregt! Kann man die denn nicht irgentwie gestzmäßig verklagen?! Sowas gehört nämlich meiner Meinung nach verboten! Nabenbei finde ich den Vergleich mit dem Arzt gans witzig und zutreffend^^ Nochmals THX

  28. Erst mal vielen Dank für die akkurate Beschreibung. Endlich bin ich den Müll los. Wieso wird nicht gegen solche Praktiken vorgegangen? Eigentlich müßte so eine Homepage gesperrt werden. Erst einen Virus losschicken und dann für die Beseitigung kassieren wollen. Das ist doch mehr als kriminell!

  29. Ich bin dir so unendlich dankbar das ich den scheiß Virus endlich los bin!!
    das teil hat mich echt zu tode genervt!
    und vorallem sau einfach weg zu bekommen
    und echt super erklärt
    noch mal besten dank!

  30. Hallo,

    erst einmal vielen Dank für dieses äußerst nützliche Tool. Hatte gestern ein paar falsch Klicks gemacht, und plötzlich war mein Rechner infiziert.. ;o)
    Nach dem nutzen des obigen Tools ist mein Rechner nun wieder ruhig…

    Werde mal prüfen, was rechtlich möglich ist. Das is das gute wenn man Anwälte als Freunde hat…

    Also danke nochmal und weiter so!!!

  31. Super! Danke für den Tipp. wir haben leider nur ISDN Anschluss also muß ich auf dem Rechner von meinem Eltern Surfen. irgendwie hat sich dieses ******* Programm heruntergeladen und fordert mich die ganze Zeit auf doch ein Tool zum Löschen herunterzuladen!! Ist das nich eigentlich Betrug? Danke!

  32. Wollte mich den ganzen Danksagern auch anschließen.
    Aus heiterem Himmel hatte es mich gestern auch erwischt und ich war schon leicht panisch bis ich Deine Seite gefunden hatte. Habe zur Sicherheit zwar trotzdem Daten gesichert (man weiß ja nie, was so passieren kann), aber das Programm ist echt super und dank Deiner Beschreibung kann man ja auch nix falsch machen.
    Jetzt kann ich nun auch beruigt schlafen gehen … Danke!

  33. Hallo,
    vielen dank, habe nun Spywarequake entfernt.

    allerdings ist da nochwas:
    seit dem ich das vierus drauf habe/hatte kann ich mich nirgendswo mehr einloggen im I-Net. d.h. z.b in ebay unter “mein ebay” oder in mein OnlineBanking. Seit dem der virus da ist/war kommt immer “Seite kann nicht angezeigt werden” Cookis und verlauf habe ich schon geleert. An was kann das liegen???

    Grüßle
    Chris

    PS: AN HEIDI

    Drücke mal F5 statt F8, dan funktioniert das auch bei dir, kommt immer auf das Mainboard drauf an und nicht auf das Betriebssystem.

  34. Hallo,
    ein fantastisches Tool diese Pest zu entfernen! Funktioniert (habe XP) einwandfrei – habe die klaren Instruktionen, inklusive der erfolgreichen Nachreinigung durch ein Antivirusprogramm, befolgt.
    Grüße
    Bernhard

  35. Vielen Dank, hat wirklich super geklappt. Da hatte ich mir vorher noch für 24.- EUR PestBlock heruntergeladen und das Programm konnte diesen Virus nicht entfernen. Bist echt super!!

  36. Wow, danke …. ich hatte schon gedacht ich werd das ding nie los. Hat alles superschnell geklappt.
    Vielen Danke für diesen super Tipp.

    Gruß
    Michaela

  37. THX für diesen tollen tip…..hat mich total verrückt gemacht dieses verdammte ding^^ war ne sache von 3 min alles läuft super=) *daumenhoch* ….mach weiter so

  38. Vielen dank! ich hatte das Problem mit SpywareQuake auch, jedoch habe ich noch folgendes anzumerken: Ich war zu faul den Rechner neu zu booten und im Safemode zu starten… Ich habe das Tool heruntergeladen und direkt ausgeführt, hat super funtioniert… LOL (ich habe WinXP prof.)Ach ja: Ausserdem hat die Suche nur ca. 20-30 Sekunden gedauert… ^^

  39. Halli hallo Patrick ich muss ja mal sagen du hast meinem
    Pc quasi das Leben gerettet.^^

    Naja ich wollte nur mal sagen, das dass hier eine grosartige site ist und ich wollte mal Fragen ob mn irgendwo für dich Voten kann???

  40. Hallo,
    ich habe ein Frage.Ich bin schon am Verzweifeln!!!
    Ich habe deine seite gefunden,weil ich bei Google “Virus Alert” eingegeben habe.Nun weiss ich aber nicht,was auf meinem Rechner für ein Virus oder Spyware drauf ist(ob es sich um den auf deiner seite beschriebenen Virus SpywareQuake handelt).Es steht eben “Virus Alert” rechts unten neben der Uhr,ständig drei Verknüpfungen auf dem Desktop,Task Manager kein Zugriff,ebenso kein Zugriff auf die Systemsteuerung,kein Internetzugriff möglich,versucht aber ständig online zu gehen,irgendwas mit”worm.win32.net booster” ,autoupdate wurde deaktiviert,ständig diverse Meldungen,das man sich irgendein Spyware Programm runterladen soll und das der Computer infiziert ist,Security Alert,System Alert,kein Zugriff auf Festplatte möglich,verschiedene Add Ones im Internet Explorer(und auch in der Symbolleiste),Einträge im Autostart Menü ect…..
    Weisst du,um welchen Virus es sich hier handelt und kann ich dazu dein programm verwenden?Habe es schon versucht herunterzuladen,aber Anti Virus bringt eine Virenmeldung kurz vor Ende des Downloads.
    Bitte hilf mir,ich weiss nicht mehr weiter!
    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüsse!!!
    Michael!
    P.S. Hab Anti Virus schon mal drüberlaufen lassen,er hat dann zwei Trojaner gefunden(TR/Dropper.Gen und TR/Agent.18944.Y) sogar gelöscht,aber Virus noch drauf.
    Ich bin auf diesem Gebiet totaler Anfänger,drum erscheinen Dir meine Fragen vielleicht ein bisschen komisch!

Kommentare sind geschlossen.