Google Analytics bremst

Google AnalyticsAnscheinend gibt es bei Google’s Statistikdienst momentan schwerwiegende Probleme: meine Seiten wurden eben komplett gebremst, weil das Javascript von www.google-analytics.com nicht geladen werden konnte.

Ich habe daher GA entfernt — hatte es jetzt sowieso lange genug im Einsatz und muss sagen: ich schau’ im Grunde garnicht mehr in die Statistiken rein. Für den raschen Überblick genügt mir der Counter von Statcounter.

Es soll helfen, den Code direkt von dem abschließenden body-Tag zu platzieren. Google soll dies sogar empfehlen — wobei es früher hieß, der Code müsse im head-Bereich liegen. Seltsam.

9 Antworten auf „Google Analytics bremst“

  1. Ich hätte es ja gerne schön längst mal ausprobiert. Angemeldet hab ich mich bei denen, aber bis jetzt durfte ich noch nicht mitmachen… 🙁

    😉 Naja, mir reicht statcounter bis jetzt eigentlich auch.

  2. Ich habs bei mir vor dem Body…
    ich lasses drin, weil ich gerne ne langfristige Statistik sehen mag (ohne Lücken und ohne Bot´s usw)

  3. @MA

    Ja das gibt’s. Ich zB kann die nur umständlich runterladen und dann lokal analysieren. Und darauf hab ich keine Lust. Statcounter langt mir aber. Dort habe ich auch eine langfristige Statistik.

    Außerdem legt mir GA zuviele Cookies ab.

Kommentare sind geschlossen.