Kostenloses Javascript eBook zum Download

Auf Galileo openbook gibt es mal wieder einen interessanten kostenlosen Download. Ein rund 850 Seiten starkes eBook über „Javascript und AJAX“. Kalte Herbstabende sind also gerettet. 🙂

Leider liegt das eBook nicht im PDF-Format vor, sondern komplett in HTML (ZIP). So könnte man es evtl. bequem mit dem PDA auf der Couch oder im Bett lesen. Aber was soll’s. Kostenlos ist kostenlos. 🙂

Kostenloses JavaScript-Buch
Kostenloses JavaScript-Buch

Eine gedruckte Ausgabe gibt es natürlich auch.

Spamausbeute

SpamNicht schlecht, die Ausbeute: 3.500 Spams in knapp zwei Wochen. Allerdings ist das nicht der Spam einer einzigen Email-Adresse. Ich leite ca. acht Email-Adressen nach Gmail weiter — darunter auch einige Catch-All.

Aber seit ich Gmail primär als „Email-Client“ benutze macht mir das nix mehr aus. Soll doch der Spam da reinlaufen. Mir ist es wurscht.

Ab und zu durchsuche ich den Spam mit label:spam suchwort und fische ein bisschen Ham heraus — kommt aber ziemlich selten vor, dass ich etwas finde. Der eine oder andere englischsprachige Newsletter landet manchmal versehentlich im Spam. Alles in allem muss ich aber sagen, dass Gmail einen sehr guten Spamfilter hat und ich mittlerweile Gmail liebe.

Ich kann daher jedem nur empfehlen, den Schritt zu wagen und Emails nach Gmail weiterzuleiten — sicherheitshalber kann man ja eine Kopie der Emails immer noch im POP3-Fach aufheben.

Nachtrag Übrigens kann man mit Gmail auch unter einer anderen Email-Adresse Mails verschicken. Bei den „Einstellungen“ verbirgt sich unter dem Tab „Konten“ diese Magie. Hier kann man so viele Emails anmelden, wie man will. Man muss sie nur bestätigen. 🙂 (siehe hier)
2. Nachtrag Wie ich eben bei apollon gesehen habe, gibt es einen guten weiterführenden Artikel bei Netzwelt. Danke, apollon.
3. Nachtrag am 15.12. Mittlerweile habe ich die 10.000-Schallgrenze überschritten. Die haben doch ’nen Vogel.

Tabs bei persönlicher Homepage von Google

Ich glaube, das ist brandneu:

Tab

Auf der personalisierbaren Homepage von Google hat man nun die Möglichkeit Tabs („Registerkarten“) anzulegen. Ich finde das sehr praktisch. Mir war immer zu wenig Platz auf der Seite. Nun kann man sich schön entfalten und kann z. B. mehrere Seiten (=Tabs) für verschiedene RSS-Feeds anlegen. Oder andere Tabs für Gadgets, die sich ähnlich sind. Oder eine Seite nur mit Spielen. 😉

Eine gute Idee, liebe Google-Ingenieure. 🙂

Sudoku – Was ist daran so toll?

Kann mir mal jemand verraten, warum alle Welt so auf Sudoku abfährt? Ich finde das total stinklangweilig. In den einschlägigen RSS-Feeds sehe ich sehr oft neue Versionen von tollen Sudoku-Spielen. Aber das ist doch im Grunde immer das gleiche.

Kann mich jemand erhellen und mir erklären, was an Sudoku so süchtigmachend sein soll? Ich spiele eher so Games wie Bejeweled oder Zuma.

Wenn das Weblog mal nicht erreichbar ist

Es gibt immer noch nützliche Ideen in der Blogosphäre. Es freut mich immer wieder, wenn jemand eine zündene Idee hat. 🙂

Unter www.blogwartung.de gibt es jetzt brandneu einen neuen Service. Wenn mal das eigene Blog nicht mehr erreichbar ist oder wenn es andere Wehwechen gibt, dann kann man sich dort registrieren und einen Beitrag schreiben.

Blogwartung

Das ganze macht natürlich nur Sinn, wenn viele von dieser Webseite wissen und dann dort gleich nachsehen können, wenn mal das Lieblings-Blog down ist und man gerne wissen möchte warum. Es werden übrigens noch Moderatoren gesucht, die bei der Pflege des neuen Dienstes helfen möchtenl.

Firefox 2.0 am Dienstag

Mozilla FirefoxAm Dienstag, den 24.10. ist es soweit. Firefox 2.0 wird — wie im August angekündigt — pünktlich erscheinen. Wer dies feiern möchte, kann mit anderen Firefox-Freunden eine Firefox-Party besuchen.

Firefox 2.0 wird viele neue Verbesserungen erhalten.

Ich freue mich drauf, denn ich habe schon seit dem RC1 die neue Version laufen und bin hochzufrieden. 🙂

Siehe auch „A Few Ways To Celebrate Firefox 2.0“.

Nachtrag: Die Entwickler haben sich beeilt und Firefox 2.0 schon einen Tag vorher zum Download freigegeben. Glückwunsch. PS: Übrigens ist der RC3 identisch mit der Final-Version. 😉