Windows XP: Netzwerkverbindungen verschwunden

Hatte heute wieder mal ein merkwürdiges Problem. Ich öffnete meine Netzwerkverbindungen um eine IP nachzusehen. Anstatt der Auflistung der Netzwerkverbindungen hat mich folgende Meldung plötzlich beglückt.

Die Liste der Netzwerkadapter auf dem Computer konnte vom Ordner “Netzwerkverbindungen” nicht ermittelt werden. Vergewissern Sie sich, dass der Netzwerkdienst aktiviert ist und ausgeführt wird.

Etwas gegoogled und die Lösung gefunden:

  1. Eine Commandshell aufrufen mit Start > Ausführen > cmd.exe
  2. regsvr32 netshell.dll eingeben
  3. regsvr32 netcfgx.dll eingeben
  4. regsvr32 netman.dll eingeben
  5. Computer neustarten

Danach war wieder alles paletti.

14 Antworten auf „Windows XP: Netzwerkverbindungen verschwunden“

  1. Hey Patrick,
    hier zeigen sich wieder die Segnungen des Internet. Ich hatte dasselbe Problem und zum Glück einen anderen Rechner, den ich mir für T-online schnell eingerichtet habe um nach der Fehlermeldung zu googlen.

    Super. Deine Anweisungen kamen ganz vorne raus. Alles funktioniert wieder.

    Viele Dank also!

    Marvin

  2. Hehe. Da sieht man es wieder. Zwei Jahre altes Posting. Aber dieses Problem besteht immer noch. 🙂

    Naja, bei mir nicht mehr. Ich bin auf OS X umgestiegen.

  3. Hammer!!! 3 Jahrealter Post aber immernoch aktuel^^

    auf alten pfannen lernt mans braten^^ Peace thx

  4. Manchmal kommt es zu einem Abhängigkeitsfehler. Daher sollten zwei weitere DLLs zusätzlich registriert werden:

    regsvr32 atl.dll
    regsvr32 netshell.dll
    regsvr32 hnetcfg.dll
    regsvr32 netcfgx.dll
    regsvr32 netman.dll

Kommentare sind geschlossen.