SELFHTML als chm-Version

Wer schnellen Zugriff auf die HTML-Referenz SELFHTML benötigt:

Es gibt diese renommierte Referenz nun in einer chm-Version. Hierbei handelt es sich um ein von Microsoft entwickeltes spezielles HTML-Format („Compiled HTML Help“).

➡ Zum Download

Firefox 1.5 erschienen

Vor knapp einem Jahr erschien Firefox 1.0. Nun ist Firefox 1.5 erschienen. Mit vielen Verbesserungen und Änderungen, die man hier nachlesen kann. Gleichzeitig wurde der Webauftritt neu aufgelegt und man verwendet nun mozilla.com als zentrale Anlaufstelle.

Firefox 1.5

Das ist neu:

  • Automated update to streamline product upgrades. Notification of an update is more prominent, and updates to Firefox may now be half a megabyte or smaller. Updating extensions has also improved.
  • Faster browser navigation with improvements to back and forward button performance.
  • Drag and drop reordering for browser tabs.
  • Improvements to popup blocking.
  • Clear Private Data feature provides an easy way to quickly remove personal data through a menu item or keyboard shortcut.
  • Answers.com is added to the search engine list.
  • Improvements to product usability including descriptive error pages, redesigned options menu, RSS discovery, and „Safe Mode“ experience.
  • Better accessibility including support for DHTML accessibility and assistive technologies such as the Window-Eyes 5.5 beta screen reader for Microsoft Windows. Screen readers read aloud all available information in applications and documents or show the information on a Braille display, enabling blind and visually impaired users to use equivalent software functionality as their sighted peers.
  • Report a broken Web site wizard to report Web sites that are not working in Firefox.
  • Better support for Mac OS X (10.2 and greater) including profile migration from Safari and Mac Internet Explorer.
  • New support for Web Standards including SVG, CSS 2 and CSS 3, and JavaScript 1.6.
  • Many security enhancements.

Jetzt geht es den Splogs an den Kragen

Oder auch nicht? Naja, wird sich zeigen. Jedenfalls gibt es einen neuen Dienst. SplogSpot. Eine schwarze Liste.

Ich kämpfe ja hier auch regelmässig mit massenweise Müll, der von Robotern per Referrer-Fake hier in meinem Blog abgekippt wird. SpamKarma tut hier übrigens beste Dienste.

Der neuartige Dienst soll quasi als Gemeinschaftswerk schnell Splogs ausfindig machen und diese dann mittels einer API vom eigenen Blog fernhalten.

via Golem

eBook: Professionelle Websites

Stefan Münz hat heute im (erst kürzlich gestarteten) SELFHTML-Weblog geschrieben, dass sein Buch „Professionelle Websites“ ab sofort kostenlos als PDF heruntergeladen werden kann. Die Beweggründe hierzu kann man hier nachlesen.

bookVielen Dank für dieses vorgezogene Weihnachtsgeschenk. Ich werde mich einlesen und wer weiss, vielleicht kaufe ich dann das Buch. Könnte mir gut vorstellen, dass diese Publikationsweise durchaus den Absatz des Buches ankurbeln könnte. Ein PDF, welches aus über 1.000 Seiten besteht kann man sowieso nicht „mal eben“ ausdrucken. 😉

Die Download-Links findet man diesem Artikel.

Ubuntu Reloaded

Heute ist die neue Lieferung meiner Ubuntu 5.10-CDs angekommen. Hat diesmal ca. einen Monat gedauert. Der Versand ist kostenlos und kann hier beauftragt werden.

Ubuntu 5.10

In der Lieferung enthalten sind:

  • 10 CDs für PC
  • 3 CDs für 64Bit
  • 2 CDs für Mac

Jetzt kann ich wieder verteilen, wenn jemand sein Windows wegen Viren und Co. zerschossen hat. 🙂

AdBlock schont die Umwelt

Ich habe heute mal „just for fun“ meine AdBlock-Erweiterung abgeschaltet und habe mich einfach mal durch das WWW treiben lassen. Bunt gemischt. Von Blogs über Newsseiten über große Portale. Ich wollte mal „nachsehen“ welche neuen interessanten Produkte und Dienstleistungen zur Zeit so beworben werden.

Dabei ist mir aufgefallen, dass mein Notebook ab und an sporadisch lauter wurde, weil der Lüfter schneller drehte — bedingt durch eine erhöhte CPU-Belastung. Der Grund liegt natürlich klar auf der Hand: immer mehr Seiten benutzen aufwändige Werbemittel wie Flash. Aufdringliche und zappelige Flash-Ads drehen also merklich an der CPU-Belastung und verbrauchen demnach mehr Strom.

Ergo: AdBlock schont die Umwelt, oder? 🙂

Der Xbox 360 Wahnsinn…

… hat begonnen. Seit gestern (22.11.) kann man in den USA die Xbox 360 kaufen.

Heute habe ich mal in den einschlägigen Newsseiten nachgesehen wie denn der erste Verkaufstag gelaufen ist.

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass es viele lange Gesichter gegeben hat, weil einfach nicht genügend Konsolen geliefert wurden.

Es gab sogar jemanden, der einen Store überfallen wollte um zwei Konsolen zu ergattern.

Da wird es wohl zu Weihnachten einige entäuschte Kiddies geben.

Nachtrag:

Die ersten Probleme mit der Xbox 360 werden auch schon berichtet.