Warner will mit Bertelsmann Filme per Internet verkaufen

Da wagt sich jemand auf neue Gefilde. Warner will mit Bertelsmann Filme per Internet verkaufen.

Der Preis für den Endverbraucher soll im Bereich einer Kauf-DVD liegen, Kunden können den heruntergeladenen Film uneingeschränkt behalten.

Und schon wird das nichts. Wieso sollte der Preis im Bereich einer Kauf-DVD liegen? Dann kann ich mir die auch gleich kaufen.

Nachtrag: siehe auch Golem und Netzeitung

Star Wars GIF

Wer keine Zeit hat, kann sich „Episode 4“ mal eben als GIF [168kb] ansehen.

Faszinierend finde ich daran, dass man wirklich die Story erkennen kann. Man weiss jederzeit an welcher Stelle man sich im Film befindet. War sicher eine Heidenarbeit.

Monster AG

Gerade läuft die Monster AG im Fernsehen. Einfach ein knuffiger Film. Am besten finde ich die Animationen der Haare von Sulley. Genial sind auch die Outtakes am Ende — nett, dass Pro7 die sendet und nicht abbricht.

Weiss eigentlich jemand, wann da ein zweiter Teil kommt?

Matrix

Also… Ich habe jetzt endlich MATRIX:RELOADED und MATRIX:REVOLUTIONS gesehen.

Was ist denn das? Wo ist das Feeling des ersten Teils? Plötzlich wird man überschüttet mit neuen Charakteren. Und dann diese Tanzszene in Zion? Vollkommen deplaziert. Genau wie das Liebesgedusel zwischen Neo und Trinity. Nee Nee, Effekte machen noch lange keinen guten Film. So sind nur zwei Popcorn-Filmchen herausgekommen ohne richtigen Tiefsinn und Aha-Effekt wie noch im ersten.

Ich bin sehr entäuscht und streiche Teil 2+3 aus meinem Gedächtnis.