Virenschutz – braucht man das?

Virenschutz – braucht man das? Zehrt das nicht nur an den begrenzten Ressourcen des Systems, und überhaupt, fangen sich nicht immer “die anderen” Viren, Würmer und Trojaner ein? Leider ist es nicht so einfach. Ich zeige Ihnen daher einige gute Gründe auf, warum Virenschutz wichtig ist und wie Sie ein gleichzeitig günstiges und gutes Programm finden, um auf die Bedrohungen aus dem Netz zu reagieren.

Zerstörung und Diebstahl? Nicht im Jahr 2015!

Die “alte Garde” der Viren hat inzwischen ausgedient. Vor vielen, vielen Jahren gab es zahlreiche Schadprogramme, welche – ihrem Namen entsprechend – möglichst großen Schaden am Zielcomputer anrichten sollten. Dateien wurden vernichtet, mitunter konnten die Eindringlinge sogar die Hardware selbst unbrauchbar machen. Irgendwann haben die Virenautoren aber gemerkt, dass ihre Zeit besser investiert wäre, wenn die Schadprogramme den Entwicklern einen Nutzen brächten – und so wurden moderne Viren geboren.

Moderne Schadprogramme folgen daher meist diesem Muster:

  • Sie installieren sich unerkannt. Das heißt, sie nisten sich auf Ihrem System ein und werden ab diesem Zeitpunkt wahrscheinlich keinen Laut mehr von sich geben. Unerfahrene Anwender werden dies in 99 % der Fälle nicht bemerken und daher gar nicht mitbekommen, dass sie (beziehungsweise der Computer) infiziert sind.
  • Sie bleiben unerkannt. Da diese Programme Ihren Computer nicht beeinflussen, werden Sie ihnen über Monate oder Jahre ein Zuhause liefern. Je länger Viren auf Ihrem Computer verbleiben, desto größer wird auch der Schaden ausfallen, welchen sie anrichten.

Wofür werden Viren dann aber tatsächlich eingesetzt? Heute läuft es meistens so ab, dass diese Programme Ihren Computer in einen Botnetz einspeisen. Dort versendet er dann Spam-E-Mails oder führt andere, halb legale Tätigkeiten durch (wovon Sie zu keinem Zeitpunkt etwas mitbekommen). Das hat auch zur Folge, dass die Geschwindigkeit Ihres Computers negativ beeinflusst wird. Glücklicherweise sind Sie aber nicht auf sich allein gestellt, denn eine einfache Antivirensoftware reicht meistens schon aus, um die Bedrohung einzudämmen.

Vergleiche wie auf chip.de oder netzsieger.de gibt es im Internet praktisch überall zu finden. Dabei sollten Sie aber nicht einfach nach einem möglichst teuren Programm suchen – möglicherweise reicht schon eine kostenlose Anwendung aus, um in Ihrem Fall ausreichend geschützt zu sein. In jedem Fall sollten Sie aber nicht komplett auf einen Virenschutz verzichten.

Auch Sie selbst sollten sich Gedanken darüber machen, wie Sie die lästige Schadsoftware am besten bekämpfen:

  • Permanente Updates gehören bei Antivirensoftware zur Pflicht. Diese Funktion wird zwar von allen Programmen angeboten, aber Sie könnten aus irgendeinem Grund auf die wahnsinnige Idee kommen, sie abzuschalten – und das sollten Sie auf keinen Fall tun!
  • Überwachen Sie nicht nur Internetseiten, sondern auch Ihren E-Mail-Verkehr oder Downloads, von welchen Sie eigentlich annehmen, dass sie sicher sein sollten.
  • Vernachlässigen Sie die Performance nicht. Einige Produkte sind für Privatanwender überdimensioniert, so dass sie Sie mit einem großen Ressourcenhunger “abstrafen”.

“Die Simpsons Springfield” – Freunde finden

IMG_0190

Auf der Suche nach Freunden für das mobile Game “Die Simpsons – Springfield”? Kein Problem. Hier könnt ihr euch eintragen. Einfach unten in den Kommentaren euren Level und euren Nickname eintragen. 

Mich könnt ihr schon mal adden: cmdrfletcher und benleonk

Die Apps könnt ihr hier runterladen:

die Simpsons™ Springfield
Preis: Kostenlos
Die Simpsons™: Springfield
Preis: Kostenlos

Ich bestelle doch recht gerne bei Amazon

[+] Found 17 filters, processing...
[+] Processing    last30 	(   4 orders)... 	     98.45 EUR
[+] Processing  months-6 	(  35 orders)... 	    659.01 EUR
[+] Processing year-2014 	(   5 orders)... 	    122.84 EUR
[+] Processing year-2013 	(  81 orders)... 	   2108.50 EUR
[+] Processing year-2012 	( 100 orders)... 	   3204.85 EUR
[+] Processing year-2011 	(  30 orders)... 	   2069.95 EUR
[+] Processing year-2010 	(  31 orders)... 	    953.97 EUR
[+] Processing year-2009 	(  17 orders)... 	    526.81 EUR
[+] Processing year-2008 	(  28 orders)... 	   1149.82 EUR
[+] Processing year-2007 	(  36 orders)... 	   2174.61 EUR
[+] Processing year-2006 	(  27 orders)... 	   1248.30 EUR
[+] Processing year-2005 	(   8 orders)... 	    293.70 EUR
[+] Processing year-2004 	(   7 orders)... 	    321.44 EUR
[+] Processing year-2003 	(   5 orders)... 	    126.28 EUR
[+] Processing year-2002 	(   3 orders)... 	     97.42 EUR
[+] Processing year-2001 	(   4 orders)... 	     43.87 EUR
[+] Processing year-2000 	(  10 orders)... 	    120.88 EUR
[+] Grand total (years only) 	( 392 orders)... 	  14563.24 EUR

Und ihr so? Benutzt dieses Script.

6 Zeichen, dass dich deine Katze liebt

Okay, das mit dem Sabbern – das macht keine der Felltiger hier im Haus, aber alles andere schon irgendwie. Vor allem Gizmo kommt immer angekuschelt und freut sich jedes Mal bereits durch lautes Miauen, wenn er sieht, dass man nach Hause kommt. Pascha ist eh der typische Gesellschaftskater, der ständig dabei ist. Nunja, und die kleinen Geschenke in Form von totem Getier bringen sie alle gerne nach Hause, vor allem Panda.